Buchpräsentation und Performance

Gerda Schorsch/MOLLNER & SCHORSCH: „leben tanzen immer weiter“
Dieter u. Ulrich Kaufmann, Gerda Schorsch/Sapia Nedwed: „KLANG.RAUM.FRAU, symphonie pour une femme seule“

Donnerstag, 24.1.2013___Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien
18 Uhr 30 – Buchpräsentation, 20 Uhr – KLANG.RAUM.FRAU

Gerda Schorsch war eine außerordentlich vielseitige und eigenwillige Protagonistin der freien Wiener Tanz- und Performanceszene. Vor ihrem tragischen Tod im April 2012 arbeitete sie solistisch, mit Performance-Ensembles (u. a. Carpa Theater, konnex) und mit bildenden KünstlerInnen,  KomponistInnen und FilmemacherInnen (u. a. Karl-Heinz Ströhle, ManfreDu Schu, Elisabeth von Samsonow, Marco Annau, Dieter und Ulrich Kaufmann).

An diesem Abend wird der von Matthias Mollner und Helmut Neundlinger herausgegebene, 404 Seiten starke Text-Foto-Doppelband „leben tanzen immer weiter“ präsentiert, der vielschichtige Einblicke in ihren künstlerischen Kosmos versammelt: Texte, Zeichnungen und Interviews von und mit Gerda Schorsch, Essays, Beiträge und Widmungstexte von langährigen WeggefährtInnen und FreundInnen, eine ausführliche fotografische Dokumentation ihrer Stücke und Performances und – im zweiten Band – eine umfangreiche Sammlung ihrer Gemeinschaftsarbeiten mit dem bildenden Künstler und Performer Matthias Mollner.

Im Anschluss an die Präsentation, zu der auch Videoarbeiten gezeigt werden, wird eine Neuadaption des Stückes „KLANG.RAUM.FRAU“ zu sehen sein, das Gerda Schorsch 2009/10 gemeinsam mit dem Komponisten Dieter Kaufmann und dem Filmemacher Ulrich Kaufmann entwickelte. Den Livepart übernimmt dabei die Tänzerin Sapia Nedwed.

Durch das Programm führen Matthias Mollner und Helmut Neundlinger.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.